2 x dick aufgetragen

Mit hausgemachtem Brot von Pardeller wird es niemals langweilig. Egal ob Laugen- oder Vollkornbrot, schwarz oder weiß, sie peppen jede Jause auf. Besonders wenn es Gesellschaft von diesen zwei Aufstrichen gibt. Während der eine mit frischem Schnittlauch aus dem Garten glänzt, weiß der andere mit exotischen Aromen der Avocado zu verwöhnen. Auf jeden Fall sind beide schnell und einfach zubereitet und auch Vegetarier können sich diese dick aufs Brot auftragen. Denn es muss ja nicht immer nur Salami, Speck und Co. zur Brotzeit sein. Wir wünschen gutes Gelingen und viel Spaß!

 

Schnittlauchaufstrich

Zutaten für 8 Portionen
1 Becher Joghurt, natur
1 Stück Knoblauchzehe
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
1 Bund Schnittlauch gehackt
1 Pkg. Topfen
1 Stück Zitrone gepresst
1 Zwiebel mittelgroß

Zubereitung
Topfen und Joghurt in einer Schüssel gut verrühren. Zitrone auspressen und den Saft dazugeben. Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Beides gut unter den Aufstrich rühren. Schnittlauch waschen, fein hacken und unter die Masse mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Aufstrich bis zum Servieren kalt stellen.

 

Avocadoaufstrich

Zutaten für 4 Portionen
2 Stück Avocados
4 Stück Knoblauchzehen
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
1 Stück Zitrone
1 Zwiebel

Zubereitung
Die Avocado schälen und den Kern entfernen. Anschließend mit dem Saft der Zitrone im Mixer pürieren. Die Zwiebel fein hacken und zusammen mit dem ebenfalls fein gehackten Knoblauch unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im Kühlschrank 1 Stunde ziehen lassen. Tipp: Ein Spritzer Sojasauce zum Verfeinern.

Mit der Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Benutzung von Cookies Weiterlesen …